Zeit der tiefen Zinsen – lieber Kredite abbezahlen

Wo sind sie nur hin: Die Zeiten, in denen selbst nach Abzug von Inflation und Steuern bei Tagesgeld, Festgeld und anderen Anlageformen noch die sprichwörtlich dicke Rendite übrig blieb? Statt neuer Topzinsen erleben die Verbraucher mit, wie die Aussichten auf hohe Zinsen immer seltener werden und sich die Angebote der Banken im Prinzip alle nur noch um den Durchschnitt einfinden. 

Berater empfehlen aus diesem ärgerlichen wie einfachen Grunde zunehmend, darüber nachzudenken, bestehende Kredite und Darlehen vorzeitig zu tilgen. Das mag für viele nicht gleich ganz verständlich sein. Der Gedanke hinter den Ausführungen der Finanzprofis ist jedoch bei genauerer Betrachtung durchaus selbst für den Laien einleuchtend, auch wenn die Definition wirtschaftlicher Begrifflichkeiten nicht jedermanns Sache sein mag. Denn wenn die persönliche Schuldenbelastung abnimmt, kann aus wirtschaftlicher Blickrichtung durchaus von Rendite gesprochen werden.

Vermögenszuwachs findet auch dann statt, wenn Anleger mit verfügbarem Kapital daran arbeiten, Immobilienkredite und Darlehen – seien es Konsum-, Verbraucher- oder sonstige Kredite – vor dem eigentlich geplanten Datum zu bewältigen oder wenigstens die Kreditlast den persönlichen finanziellen Möglichkeiten entsprechend zu reduzieren. Frühzeitige Tilgungen können in der Krise, dank der kaum Aussichten auf hohe Zins-Rendite bei Sparmodellen bestehen, eine sinnvolle Alternative darstellen. Auf eines sollten die Anleger aber gerade dann achten, wenn sie sich für die vorzeitige Bewältigung von Immobilienkrediten und –Finanzierungen entscheiden. Hier kann im Einzelfall eine Klausel im Vertrag bestehen, die im Falle einer früheren Tilgung unter dem Begriff „Vorfälligkeitsentschädigung“ weitere Kosten verursacht. Dies liegt daran, dass die Banken ihrerseits aus nachvollziehbaren Gründen nicht auf einen Teil ihres Zinsverdienstes verzichten wollen.

Ob solche vertraglichen Regelungen zu möglichen Sondertilgungen bestehen, sollten die Anleger vor der Investition in die Kreditrückzahlung prüfen. Aber selbst wenn solche Vereinbarungen getroffen wurden, kann sich die außerplanmäßige Tilgung lohnen. Dies gilt es dann im Einzelnen zu berechnen. Besser als ein Nullsummenspiel beim vermeintlichen Sparen mit Tagesgeld (von dem nach allen Abzügen eigentlich kaum etwas übrig bleibt) kommen die Anleger in vielen Fällen weg.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar