Kreditkarte und Bargeld im Vergleich

Mit einer großen Menge Bargeld in der Tasche fühlen sich nur die wenigsten wohl. Da eine Urlaubskasse aber unabdingbar ist, kommt es gerade im Ausland häufig vor, dass Touristen bestohlen oder betrogen werden. Hinzu kommt, dass Bargeld - wenn es erst einmal weg ist – in der Regel von keiner Bank oder Versicherung ersetzt wird.

Hier empfiehlt es sich unbedingt, auf ein bargeldloses Zahlungsmittel zu setzen. Die Kreditkarte ist dafür prädestiniert, mit ihr kann man fast überall auf der Welt ohne Probleme bezahlen. Zwar kann der Tourist inzwischen auch an vielen ausländischen Geldautomaten mit seiner EC-Karte Bargeld abheben, jedoch sind die Gebühren dafür meist recht hoch. Bei einer Kreditkarte dagegen ist es egal, wo Sie Ihre Einkäufe bezahlen. Die Gebühren bleiben immer gleich.

Nicht vergessen werden sollte außerdem, dass Ihnen eine Kreditkarte neuen finanziellen Spielraum verschafft, da die Einkäufe und Abhebungen meist erst nach einem oder zwei Monaten wieder ausgeglichen werden müssen.

Inzwischen existieren unzählige verschiedene Anbieter von Kreditkarten, wobei Sie bei kleineren Gesellschaften unter Umständen bei der Zahlung im Ausland Probleme bekommen könnten. Die großen und weltweit anerkannten Kreditkarten wie zum Beispiel Mastercard, Visa, American Express oder Diners Club werden jedoch überall auf der Welt anerkannt. Hiermit können Sie in Hotels, Kaufhäusern und Geschäften sowie Restaurants und Lebensmittelmärkten bezahlen. Zusätzlich bietet die Karte die Möglichkeit, Geld in der jeweiligen Landeswährung an fast allen Geldautomaten abzuheben.

Ob ein Geschäft oder Restaurant Ihre Kreditkarte akzeptiert, erfahren Sie entweder durch Nachfragen oder durch einen Blick auf die Eingangstür. In der Regel so finden sich dort die Symbole der verschiedenen Kreditkartenanbieter, welche das betreffende Geschäft akzeptiert.
Auch beim Diebstahl sind Sie mit einer Kreditkarte im Ausland wesentlich besser dran, als mit Bargeld.

In der Regel müssen Sie nur eine Notfallnummer anrufen, die Karte sofort sperren lassen und gleichzeitig ein Ersatzexemplar beantragen. Da die großen Kreditkartenanbieter fast überall auf der Welt Büros betreiben, erhalten Sie eine Ersatzkarte meist innerhalb weniger Stunden und können Ihren Urlaub ohne Probleme fortsetzen.