Kredit ohne Schufa

Heutzutage hat jeder gewisse Wünsche und Träume, die sich - vor allem aus finanziellen Gründen - nicht immer sofort erfüllen können. Die Banken bieten hierfür eine komfortable Lösung an: der Ratenkredit. Wer aber schon einmal Probleme hatte, sein Konto auszugleichen oder einen früheren Kredit zurückzuzahlen, wird aller Wahrscheinlichkeit nach einen negativen Eintrag in seiner Schufa vorzuweisen haben. Damit ist es bei einer normalen Bank so gut wie aussichtslos einen neuen Kredit bewilligt zu bekommen.

Spezielle Dienstleister haben sich daher auf diese Situation eingestellt und bieten auch Kunden mit negativen Schufa-Einträgen Kredite an. Die Rede ist vom so genannten “Kredit ohne Schufa”. Aber auch für Menschen, die sich ihre Schufa Einträge frei und sauber halten wollen, das heißt erst gar keinen Eintrag bekommen möchten, bietet sich diese Variante am.

Bis hierhin hört sich alles sehr einfach an. Sie sollten jedoch auch die Schattenseiten kennen, bevor sie sich für einen solchen Kredit entscheiden. Da der Kreditgeber ein wesentlich höheres Risiko eingeht, wenn er einem Menschen einen Kredit gewährt, ohne diesen vorher auf seinen finanziellen Hintergrund geprüft zu haben, muss dieses Risiko in irgendeiner Art und Weise abgefedert werden.

Dies kann praktisch nur durch höhere Gebühren und Zinsen erreicht werden. Stellen Sie sich also darauf ein, die Freiheit und den Komfort eines Kredites ohne Schufa mit höheren Kosten bezahlen zu müssen. Rechnen Sie daher im Vorfeld Ihre finanzielle Situation genau durch und beantragen sie den Kredit nur, wenn Sie sicher sind, diesen auch in der vorgegebenen Laufzeit zurückzahlen zu können.

Das Internet bietet mittlerweile komfortable Vergleichsmöglichkeiten für die verschiedenen Anbieter von Schufa-freien Krediten. Neben den klassischen Filialbanken bieten vermehrt auch Direkt- und Onlinebanken sowie freie Finanzdienstleister ihren Service an. Vergleichen Sie neben den Zinsen auch die Abschlusskosten und Gebühren, denn hier lauern oft versteckte Kosten. Generell gilt natürlich, dass je höher die Laufzeit ist, desto höher werden auch die Zinsbelastung sowie die Nebenkosten sein.

Fazit: Ein Kredit ohne Schufa kann das Richtige für Menschen sein, die auf normalem Wege nicht mehr an einen Kredit kommen. Bezahlt werden muss das Ganze jedoch mit zum Teil wesentlich höheren Kosten. Wer also auch bei seiner Hausbank ein Kredit erhalten kann, der sollte zunächst diesen Weg wählen. Haben Sie diese Möglichkeit nicht, vergleichen Sie die Anbieter für den schufafreien Kredit genau und lesen sich aufmerksam das Kleingedruckte durch.

Hier gibt es schufafreie Kredite: