Kfz-Kredit

In unserer Gesellschaft wird heutzutage fast kein Neuwagen mehr komplett in bar bezahlt. Fast alle Kfz-Käufe werden in irgendeiner Form finanziert, sei es durch einen Ratenkredit, einen Mehrwegkredit, durch Leasing oder eine andere Finanzierungsform. Diese vielen Möglichkeiten der Auto-Finanzierung werfen die Frage auf, womit das neue Fahrzeug denn am günstigsten finanziert werden kann. Schauen wir uns die besten Möglichkeiten doch einmal an.

Eine relativ neue Form der Kfz-Finanzierung ist der so genannte Ballonkredit. Die monatliche Ratenbelastung ist bei dieser Kreditform in der Regel wesentlich geringer als bei einem herkömmlichen Ratenkredit. Erreicht wird das dadurch, dass man, anstatt den kompletten Kredit in immer gleichen Raten zurückzuzahlen, diesen in mehrere verschieden große Teile aufteilt. In der Praxis sieht das Ganze dann so aus: Der Kunde zahlt zunächst einen gewissen Betrag an, erhält dann über nahezu die gesamte Laufzeit extrem niedrige Monatsraten, um am Schluss eine relativ hohe “Ballonrate” zu bezahlen. Vorteil dabei ist die für den Kunden offensichtlich wesentlich geringere monatliche Belastung. Allerdings muss man sich darüber im Klaren sein, dass die letzte hohe Ballonrate ja auch irgendwie finanziert werden muss. Wer also nicht freiwillig während der Laufzeit nebenbei Kapital für die letzte Rate anspart, wird ein Problem haben. Viele Autohändler haben sich inzwischen darauf eingestellt und bieten dem Kunden an, das Fahrzeug zurückzugeben, wenn dieser die letzte Rate nicht mehr bezahlen kann oder will. Außerdem ist es möglich, die Ballonrate wiederum durch einen Kredit zu finanzieren.

Als Alternative zur Ballonfinanzierung bietet sich der klassische Ratenkredit zum Autokauf an. Hierbei kann der Kunde entscheiden, ob er den Kredit bei seiner Hausbank beantragen möchte oder diesen durch eine spezialisierte Bank des Autoherstellers zur Verfügung stellen lassen möchte. Vorteil bei der Finanzierung durch die Hausbank ist meist, dass der Kunde das Fahrzeug in bar bezahlen kann und dadurch oftmals hohe Rabatte herausgeschlagen werden können. Es empfiehlt sich also immer erst einmal bei seiner Hausbank vorzusprechen, wenn man vorhat ein Auto zu kaufen. Wenn diese negativ entscheidet, kann man immer noch ein Finanzierungsangebot einer spezialisierten Autobank annehmen.

Mehr Infos zum Kfz-Kredit: